ExzellenzInitiative Universität Freiburg


bioss_klein.jpg


blbt.gif

 


sgbm.jpg


friaslogo.jpg


Ausgezeichnet-Wettbewerb exzellente Lehre


Che Ranking


 

Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite News Items Eichhörnchen, Schaugewächshäuser, Beeren im Schnee
Artikelaktionen

Eichhörnchen, Schaugewächshäuser, Beeren im Schnee

— abgelegt unter:

Der Botanische Garten der Universität Freiburg veröffentlicht auf seiner Internetseite das „Besucherfoto des Monats“

Eichhörnchen, Schaugewächshäuser, Beeren im Schnee

Seerose (Foto: Botanischer Garten)

Besucherinnen und Besucher können im Botanischen Garten der Universität Freiburg viel über die Pflanzenwelt und über aktuelle Forschungsergebnisse aus der Bionik sowie aus anderen Gebieten der Botanik lernen – und sie können besonders schöne Bildmotive entdecken. Daher kommen zu jeder Jahreszeit viele Hobbyfotografinnen und -fotografen, um Exemplare der etwa 6.000 verschiedenen Pflanzenarten aus aller Welt sowie die im Garten lebenden Tiere in Szene zu setzen. Wer ein besonders schönes Foto gemacht hat, kann dieses zur Wahl des „Besucherfotos des Monats“ stellen: Das Team des Botanischen Gartens wählt einmal im Monat aus allen Einsendungen ein Motiv aus und veröffentlicht es auf seiner Webseite in einer Bildergalerie. Die bisher prämierten Fotos zeigen Beeren im Schnee, ein Eichhörnchen, die Schaugewächshäuser im Sonnenlicht, Blätter und die Frucht einer Scheinkamelie sowie einen Frosch im Teich.

Wer mitmachen möchte, kann ein ausgewähltes Bild täglich von 8 bis 11.30 Uhr und von 12.30 bis 16.30 Uhr im Sekretariat im Gebäude der Gartendirektion bei den Teichen, Schänzlestraße 1, 79104 Freiburg, abgeben oder per E-Mail ankatja.stauffer@biologie.uni-freiburg.de schicken. Der Botanische Garten hat täglich von 8 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt ist kostenfrei.

Bildergalerie:
www.botanischer-garten.uni-freiburg.de/besucherfotodesmonats

Weitere Informationen:

www.botanischer-garten.uni-freiburg.de


Kontakt:
Katja Stauffer
Botanischer Garten
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Tel.: 0761/203-6947
E-Mail: katja.stauffer@biologie.uni-freiburg.de


Druckversion der Pressemitteilung (pdf).

 
 

 

 
Benutzerspezifische Werkzeuge