ExzellenzInitiative Universität Freiburg


bioss_klein.jpg


blbt.gif

 


sgbm.jpg


friaslogo.jpg


Ausgezeichnet-Wettbewerb exzellente Lehre


Che Ranking


 

Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite News Items Zwei Freiburger Clusterinitiativen erfolgreich im Exzellenzwettbewerb
Artikelaktionen

Zwei Freiburger Clusterinitiativen erfolgreich im Exzellenzwettbewerb

— abgelegt unter:

Herausragende Initiativen aus der Freiburger Spitzenforschung können Vollantrag stellen

Zwei Freiburger Clusterinitiativen erfolgreich im Exzellenzwettbewerb

Beispiel von Schnabelspuren von jagenden Vögeln am Raupenimitat aus Knet. Foto: Bastien Castagneyrol/InraFoto: Sandra Meyndt

Die Universität Freiburg hat im laufenden Exzellenzwettbewerb um Exzellenzcluster, das heißt internationale Leuchttürme der Forschung, einen wichtigen Erfolg errungen: Sie kann zwei Vollanträge in der Förderlinie „Exzellenzcluster“ stellen. „Unsere hervorragenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben mit ihren erfolgreichen Clusterskizzen gepunktet, so dass uns ein wichtiger Etappensieg gelungen ist. Die Exzellenzförderung der vergangenen zehn Jahre und unsere breite Basis an Verbundforschung haben sich ausgezahlt. Zwei unserer Neuanträge konnten sich durchsetzen. Wir sind stolz darauf, dass wir nun mit CIBSS – Centre for Integrative Biological Signalling Studies unsere Stärken im Bereich der biologischen Signalforschung (BIOSS) ausbauen können und mit einem weiteren international konkurrenzfähigen Forschungsschwerpunkt in der Materialforschung – Living, Adaptive and Energy-autonomous Materials Systems (livMatS) – in die zweite Runde des Wettbewerbs um Exzellenzcluster gehen können. Wir werden alles dafür tun, dass unsere Clusteranträge im weiteren Wettbewerb erfolgreich sein werden“, sagt Rektor Prof. Dr. Hans-Jochen Schiewer.

Jetzt geht es in die heiße Phase: Die Clusterinitiativen müssen bis 21. Februar 2018 ihre Vollanträge einreichen. Die Entscheidung darüber, welche Anträge schlussendlich erfolgreich sein werden, soll am 27. September 2018 fallen. Förderbeginn für die neuen Exzellenzcluster ist der 1. Januar 2019.
 

Clusterinitiativen der Universität Freiburg:

CIBSS – Centre for Integrative Biological Signalling Studies

CIBBS baut auf den wissenschaftlichen Arbeiten des seit 2007 geförderten Exzellenzclusters BIOSS Centre for Biological Signalling Studies auf. Die Clusterinitiative wird Strategien entwickeln, um biologische Signalprozesse präzise zu steuern, sodass es möglich sein wird, die Erkenntnisse aus der Grundlagenforschung in Innovationen zu übersetzen.
 

Living, Adaptive and Energy-autonomous Materials Systems (livMatS)

Die Clusterinitiative hat sich zum Ziel gesetzt, bioinspirierte Materialsysteme zu entwickeln, die sich an unterschiedlichste Umgebungen anpassen können und sich selbst mit sauberer Energie versorgen. Sie stützt sich auf das Freiburger Zentrum für interaktive Werkstoffe und bioinspirierte Technologien (FIT) und das Freiburger Materialforschungszentrum (FMF) der Universität sowie auf das gemeinsam mit den fünf Freiburger Fraunhofer-Instituten gegründete Leistungszentrum Nachhaltigkeit.

 

Exzellenzportal der Universität Freiburg

www.exzellenz.uni-freiburg.de

Benutzerspezifische Werkzeuge