ExzellenzInitiative Universität Freiburg


bioss_klein.jpg


blbt.gif

 


sgbm.jpg


friaslogo.jpg


Ausgezeichnet-Wettbewerb exzellente Lehre


Che Ranking


 

Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Studium Studiengänge Master of Science Biologie Schwerpunkt Angewandte Biowissenschaften
Artikelaktionen

Schwerpunkt Angewandte Biowissenschaften

Banner_ab.jpg

Sprecher: Prof. Dr. Wilfried Weber

Im Studienschwerpunkt “Angewandte Biowissenschaften” erlernen die Studierenden die theoretischen Kenntnisse und praktischen Fähigkeiten, um Ergebnisse aus der Grundlagenforschung in die anwendungsorientierte Forschung zu übersetzen. Basierend auf einem umfassenden Überblick über die Bandbreite der angewandten Biowissenschaften erhalten die Studierenden die Möglichkeit, sich in mehrere der folgenden Bereiche vertiefend einzuarbeiten: Bioinformatik, Biomechanik und Bionik, Functional Proteomics, Pflanzenbiotechnologie, Synthetische Biologie und Zellkulturtechnologie. Für eine umfassende Ausbildung können zusätzlich zu diesen Schwerpunktfächern geeignete Module aus weiteren Fachbereichen gewählt werden (z.B. Biochemie, Evolutionsbiologie und Ökologie, Genetik und Molekularbiologie, Mikrobiologie, Neurowissenschaften, Pflanzenwissenschaften oder Zellbiologie sowie nach Absprache aus weiteren Fachbereichen). Die Breite dieser Ausbildung sowie die Fokussierung auf anwendungsorientierte Forschung stellen eine ideale Grundlage für eine Laufbahn sowohl in der akademischen als auch in der industriellen Forschung dar.

Inhalt und Struktur des M.Sc. Biologie - Schwerpunkt Angewandte Biowissenschaften

Pflichtmodule.png Experimentelles Design und Statistik 3 ECTS ECTS.png
Orientierungsmodul “Angewandte Biowissenschaften” (OM-01)
  • Umsetzung von Ergebnissen der Grundlagenforschung in die praktische Anwendung
  • Besonderer Fokus auf den Synergien zwischen den verschiedenen Fachbereichen. Praktische Erarbeitung der Prozesskette vom Gen zum Biopharmazeutikum
9 ECTS
Wahlpflichtmodule.png Orientierungsmodul eines anderen Schwerpunkts
  • Genetik & Entwicklungsbiologie (OM-02), oder
  • Immunbiologie (OM-03), oder
  • Biochemie & Mikrobiologie (OM-04), oder
  • Neurowissenschaften (OM-05), oder
  • Pflanzenwissenschaften (OM-06), oder
  • Ökologie & Evolutionsbiologie (OM-07)
9 ECTS
Orientierungsmodul eines anderen Schwerpunkts
  • Genetik & Entwicklungsbiologie (OM-02), oder
  • Immunbiologie (OM-03), oder
  • Biochemie & Mikrobiologie (OM-04), oder
  • Neurowissenschaften (OM-05), oder
  • Pflanzenwissenschaften (OM-06), oder
  • Ökologie & Evolutionsbiologie (OM-07)
9 ECTS

 

⇒ Modulhandbuch "Orientierungsmodule"

Pflichtmodule.png Quantitative Methoden Schwerpunkt Angewandte Biowissenschaften (SP1-01) *
  • Theoretische Gundlagen der quantitativen Analyse, Beschreibung und Konstruktion biologischer Systeme
12 ECTS ECTS.png
WMA.png
 
Bioinformatik **
  • Praktische Einblicke und angewandte Bioinformatik
  • Fokus auf Sequenzanalysen
9 ECTS
Zelltechnologie an Säuger- und pflanzlichen Zellen **
  • Grundlagen & Anwendung der Zelltechnologie für die biopharmazeutische Produktion
9 ECTS
Signalling in Tumorzellen - Funktionelle Proteomik **
  • Konzeptionelle und technische Ansätze der Proteomcharakterisierung von Krebszellen
  • Onkogene Signalwege
  • Charakterisierung posttranslationaler Modifikationen
9 ECTS
WMB.png
  • Ein weiteres der oben genannten Wahlmodule A, oder
  • ein Wahlmodul eines anderen Schwerpunkts, oder
  • Laborpraktikum, oder
  • Betriebspraktikum, oder
  • Lehrveranstaltungen aus dem Angebot anderer Fakultäten, oder
  • Lehrveranstaltungen aus dem Angebot anderer Universitäten (Auslandsaufenthalt)
9 ECTS

 

⇒ Modulhandbuch "Schwerpunktmodule I"

⇒ Modulhandbuch "Wahlmodule"


 

* Nach vorheriger Absprache mit dem/der zuständigen Fachvertreter/Fachvertreterin des gewählten Schwerpunkts kann auch das Pflichtmodul (12 LP) eines anderen Schwerpunkts gewählt werden, sofern diese Kombination eine sinnvolle Ergänzung zu den übrigen Modulen darstellt.

** Nach vorheriger Absprache mit dem/der zuständigen Fachvertreter/Fachvertreterin des gewählten Schwerpunkts kann auch das Wahlmodul A eines anderen Schwerpunkts gewählt werden, sofern diese Kombination eine sinnvolle Ergänzung zu den übrigen Modulen darstellt.

Wahlpflichtmodule.png Biomechanik und Bionik
  • Funktionelle Morphologie und mechanische Eigenschaften von Pflanzen
  • Quantitative Analyse und Abstraktionprinzipien in biologischen Modellen, Transfer in technische Anwendungen
21 ECTS ECTS.png
Funktionelle Proteomforschung und Biochemie
  • Strategien der funktionellen Proteomforschung auf der Grundlage der quantitativen Massenspektrometrie
  • Untersuchung von Membranproteinen, Proteinkomplexen und posttranslational modifizierten Proteinen im Zusammenhang mit biologischer Signalleitung und der Erforschung von Krankheiten
21 ECTS
Pflanzenbiotechnologie
  • Genom- und Proteomanalyse
  • Herstellung und funktionelle Analyse transgener Pflanzen
  • Produktion komplexer rekombinanter Biopharmazeutika im Moosbioreaktor
21 ECTS
Synthetische Biologie und Biochemie
  • Konzepte der synthetischen Biologie, Design, Modellierung, Implementierung und Testen synthetischer biologischer Systeme (genetisch und metabolisch) im Hinblick auf biomedizinische Anwendungen
21 ECTS
Projekt.png Projektmodul
  • Vorbereitung auf die Masterarbeit
9 ECTS

 

⇒ Modulhandbuch "Schwerpunktmodule II"

Master.png Masterarbeit
  • 6-monatige wissenschaftliche Arbeit in einer der am Schwerpunkt "Angewandte Biowissenschaften" beteiligten Arbeitsgruppen
24 ECTS ECTS.png
Masterseminar
  • Präsentation der Ergebnisse der Masterarbeit in einem Kolloquium
6 ECTS

 

 


 

⇐ Ökologie & Evolutionsbiologie M.Sc. Biologie Genetik & Entwicklungsbiologie ⇒
Benutzerspezifische Werkzeuge