ExzellenzInitiative Universität Freiburg


bioss_klein.jpg


blbt.gif

 


sgbm.jpg


friaslogo.jpg


Ausgezeichnet-Wettbewerb exzellente Lehre


Che Ranking


 

Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Studium Studiengänge Master of Science Biologie Schwerpunkt Ökologie & Evolutionsbiologie
Artikelaktionen

Schwerpunkt Ökologie & Evolutionsbiologie

Banner_ee.jpg

Sprecher: Prof. Dr. Michael Scherer-Lorenzen, Prof. Dr. Judith Korb

‚Nothing in biology makes sense except in the light of evolution‘ (T. Dobzhansky, 1973)

Evolutionäre Kräfte interagieren mit Ökologischen und erzeugen so die Biodiversität unserer Erde. Damit könnte man den berühmten Ausspruch von T. Dobzhansky folgendermaßen erweitern: ‚..und ein Verständnis von Evolution ist ohne Ökologie nicht möglich‘ [or: .. in the light of evolution and ecology]. Im Masterschwerpunkt "Ökologie und Evolutionsbiologie" verknüpfen wir beide Bereiche. In integrativen Ansätzen, die von den Genen bis zum Ökosystem reichen, können Sie (beispielsweise) freilandbiologische Untersuchungen in den gemäßigten Breiten wie auch in den Tropen durchführen, lernen wie Gene Verhaltensweisen steuern, oder Kooperation und Konflikt alle biologischen Interaktionen beeinflussen.

Kernelemente des Schwerpunkts

  • Breites Spektrum an Vertiefungsrichtungen gemäß eigenem Interesse, von sozialer Evolution über Tropen- und Verhaltensökologie, funktioneller Biodiversitätsforschung und Limnologie (Fließgewässer, Seen) zu regionaler Landschaftsökologie und angewandten naturschutzfachlichen Fragestellungen.
  • Breites Methodenspektrum: Freilanduntersuchungen auf regionalen, europäischen oder weltweiten Versuchsflächen, Verhaltensbeobachtungen, chemische und genetische Analysen (inkl. Next generation sequencing)
  • Kooperation mit der Fakultät für Umwelt und Natürliche Ressourcen (erweitertes Modulangebot) sowie mit der Naturschutz- und Forstverwaltung und ökologischen Planungsbüros.
  • Kooperation mit Genetischen Einrichtungen


 

 

Inhalt und Struktur des M.Sc. Biologie - Schwerpunkt Ökologie und Evolutionsbiologie

Pflichtmodule.png Experimentelles Design und Statistik 3 ECTS ECTS.png
Orientierungsmodul “Ökologie & Evolutionsbiologie” (OM-07)
  • ‚Extended Social Evolution‘: Multilevel Selektion, Kooperation & Konflikt, Mutualismus/ Parasitismus, Eltern-Kind Konflikte, genomische Konflikte, Kommunikation
  • Ökologie der Pflanzen, biotische und abiotische Standortfaktoren und Vegetationstypen, Veränderungen der Vegetation, Waldtypen
  • Limnologie
9 ECTS
Wahlpflichtmodule.png Orientierungsmodul eines anderen Schwerpunkts
  • Angewandte Biowissenschaften (OM-01), oder
  • Genetik & Entwicklungsbiologie (OM-02), oder
  • Immunbiologie (OM-03), oder
  • Biochemie & Mikrobiologie (OM-04), oder
  • Neurowissenschaften (OM-05), oder
  • Pflanzenwissenschaften (OM-06)
9 ECTS
Orientierungsmodul eines anderen Schwerpunkts
  • Angewandte Biowissenschaften (OM-01), oder
  • Genetik & Entwicklungsbiologie (OM-02), oder
  • Immunbiologie (OM-03), oder
  • Biochemie & Mikrobiologie (OM-04), oder
  • Neurowissenschaften (OM-05), oder
  • Pflanzenwissenschaften (OM-06), oder
  • nach Vereinbarung: äquivalentes Modul aus dem M.Sc. Umweltwissenschaften
9 ECTS

 

⇒ Modulhandbuch "Orientierungsmodule"

Pflichtmodule.png Ökologie (SP1-07)
  • Regionale Vegetationskunde, Tierökologie und Gewässerökologie
  • Vegetationsanalyse, zoologisch-synökologischer Kurs, geobotanische Exkursionen, Biodiversität und Ökologie, Naturschutz
12 ECTS ECTS.png
WMA.png Exkursionswochen Geobotanik
  • Exkursion in die Alpen oder ans Mittelmeer (jährlich wechselnd)
9 ECTS
Terrestrisch-Ökologisches Freilandpraktikum Neusiedler See
  • Ökologie und Ökophysiologie am Neusiedler See vorkommender Arthropoden und Mollusken
  • Freilandmethoden, speziell Methoden der Bestandserhebungen
9 ECTS

Tropenökologie: Exkursion in die Tropen

  • Feld-Experimente in den Tropen
9 ECTS
Pflanzenökologie und Ökosystemfunktionen
  • Geländeübungen zur Untersuchung und Erfassung verschiedener abiotischer Standortsfaktoren
  • Ökophysiologische Messmethoden im Freiland
  • Bestimmung von Nährstoffkonzentrationen in Pflanzen und Bodenproben an modernen Laborgeräten
9 ECTS
Limnologie
  • Limnologische Methoden und Untersuchungen am Bodensee
9 ECTS
WMB.png
  • Ein weiteres der oben genannten Wahlmodule A, oder
  • ein Wahlmodul eines anderen Schwerpunkts, oder
  • Laborpraktikum, oder
  • Betriebspraktikum, oder
  • Lehrveranstaltungen aus dem Angebot anderer Fakultäten, oder
  • Lehrveranstaltungen aus dem Angebot anderer Universitäten (Auslandsaufenthalt)
9 ECTS

 

⇒ Modulhandbuch "Schwerpunktmodule I"

⇒ Modulhandbuch "Wahlmodule"

Wahlpflichtmodule.png Experimente in Evolutionsbiologie und funktioneller Ökologie
  • Auswahl an Forschungsprojekten in den Bereichen Zoologie, Geobotanik, globale Umweltveränderungen oder Limnologie
21 ECTS ECTS.png
Projekt.png Projektmodul
  • Vorbereitung auf die Masterarbeit
9 ECTS

 

⇒ Modulhandbuch "Schwerpunktmodule II"

Master.png Masterarbeit
  • 6-monatige wissenschaftliche Arbeit in einer der am Schwerpunkt "Ökologie & Evolutionsbiologie" beteiligten Arbeitsgruppen
24 ECTS ECTS.png
Masterseminar
  • Präsentation der Ergebnisse der Masterarbeit in einem Kolloquium
6 ECTS

 

 


 

⇐ Pflanzenwissenschaften M.Sc. Biologie Angewandte Biowissenschaften ⇒
Benutzerspezifische Werkzeuge