ExzellenzInitiative Universität Freiburg


bioss_klein.jpg


blbt.gif

 


sgbm.jpg


friaslogo.jpg


Ausgezeichnet-Wettbewerb exzellente Lehre


Che Ranking


 

Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Alumni Fakultätstag 2005
Artikelaktionen

Fakultätstag 2005

 
Die Fakultät für Biologie

lädt alle Lehrenden und Studierenden, alle MitarbeiterInnen
und besonders alle Ehemaligen der Fakultät

am Freitag, den 15. Juli 2005

recht herzlich ein zum

 

FAKULTÄTSTAG 2005

 

Programm
 
10:00

Begrüßung durch den Dekan
Verleihung des Spemann-Preises an Frau Dr. Johanna Lampert und
des Grisebach-Preises an Frau Dr. Isabel Bäurle
Verleihung des Alumni-Diplom-Preises an Venera Gashaj, Sonja Meixlsperger
und Jens-Erik Dietrich

10:30

Dr. Isabel Bäurle (Grisebach-Preisträgerin; John Innes Centre, UK):
Die Stammzellnische im Sprossmeristem - Chefetage mit wechselnder Besetzung

11:00

Pause

11:15

Prof. Dr. Peter Graumann (Inst.f. Biol. II):
Das bewegte Bakterium: sein dynamisches Innenleben

12:00

Verabschiedung und Ehrung von Mitgliedern der Fakultät

12:30

Mittagspause

14:30

Verleihung der Diplom- und Promotionsurkunden

15:15

Dipl. Biol. Sonja Meixlsperger (Alumni-Diplom-Preis):
Der Einfluß von Onkogenen auf die B-Zell-Entwicklung

15:30

Pause

16:00

Prof. Dr. Michael Fischer (Staatliches Weinbauinstitut Freiburg):
Pilze, Leben im Verborgenen

16:30

Prof. Dr. Wolfgang Wiltschko (Universität Frankfurt):
Magnetorientierung bei Vögeln und anderen Tieren

ab 18:00

Traditionelles abendliches Fest im Institut f. Biologie I (Zoologie)
mit dem Silver Jazz Quintett und mit Weinen aus Arbois

 

Ort:
Hörsaal Zoologie - Institut für Biologie I
Hauptstraße 1
79104 Freiburg

 
Daten und Ereignisse aus dem akademischen Jahr 2004/2005
  • Prof. Dr. Peter Graumann (Universität Marburg) hat den Ruf auf eine Professur für Mikrobiologie angenommen 
  • Prof. Dr. Rudolf Grosschedl, Direktor am Max-Planck-Institut für Immunbiologie wurde zum Honorarprofessor ernannt 
  • Prof. Dr. Ferenc Nagy, Biological Research Center Szeged, wurde zum Honorarprofessor ernannt 
  • PD Dr. Matthias Boll wurde zum Hochschul-dozenten ernannt 
  • PD Dr. Johann Heider hat einen Ruf auf eine Professur an der Technischen Universität Darmstadt erhalten und angenommen 
  • Das Bernstein-Zentrum für Computational Neuroscience (Koordinator Prof. Aertsen) wurde bewilligt 
  • Das Graduiertenkolleg "Von der Zelle zum Organ" (Koordinatorin Prof. Neubüser) wurde bewilligt 
  • Das Graduiertenkolleg "Biochemie der Enzyme" (Koordinator Prof. Fuchs) wurde in der dritten Runde verlängert 
  • Der Umzug der Gärtnerei und der Neubau der Gewächshäuser des Botanischen Gartens sind fast abgeschlossen. Vom 11.-19.6. wurde eine Woche der Botanischen Gärten organisiert 
  • Zu Juniorprofessoren wurden ernannt: Drs. Markus Diesmann, Maren Hertweck, Kristian Müller und Michael Schroda 
  • Zu Ehren von Prof. Dr. Dr. h.c. Gerhart Drews wurde ein Symposium veranstaltet 
  • Bei neueren Rankings belegen die Freiburger Universität und die Biologie Spitzenplätze
     

Habilitationen

  • Jolana Albrechtova (Pflanzenphysiologie) 
  • Eva Decker (Pflanzenbiotechnologie) 
  • Thomas Kretsch (Pflanzenphysiologie)
     

Auszeichnungen und Preise

  • Hans-Spemann-Preis 2004 an Dr. Alexandra Fleming 
  • Hans-Grisebach-Preis 2004 an Dr. Henrik Möbitz 
  • Pfizer-Preis 2004 an Dr. Carsten Mehring 
  • Alumni-Diplompreise 2004 an Andrea Isken, Claudia-Maria Hüther und Philipp Graf 
  • Prof. Dr. Jürgen Weckesser wurde zum außerordentlichen Professor der Pontificia Universidad Católica de Valparaíso ernannt 
  • Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Mohr erhielt die Verdienstmedaille des Landes
     

Statistik (Zahlen des Vorjahres in Klammern)

  • Zahl der Biologiestudierenden: 1373
    • Magister Hauptfach: 42
    • Magister Nebenfach: 59
    • Lehramt Hauptfach: 303
    • Lehramt Nebenfach: 17
    • Diplom: 827
       
  • Abschlüsse: 163
    • Magister Hauptfach: 1
    • Magister Nebenfach: 3
    • Staatsexamen Hauptfach: 51 (35)
    • Staatsexamen Nebenfach: 1
    • Diplom: 107 (96)
    • Promotionen: 62,davon 34 Frauen
      (14,8% d. Doktor-Absolventen der Universität)
       
  • Drittmittel: 7,74 Mio € (8,7 Mio €)
    (23,9% der Drittmittel der Universität Freiburg)
     
Benutzerspezifische Werkzeuge