ExzellenzInitiative Universität Freiburg


bioss_klein.jpg


blbt.gif

 


sgbm.jpg


friaslogo.jpg


Ausgezeichnet-Wettbewerb exzellente Lehre


Che Ranking


 

Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Alumni Fakultätstag 2007
Artikelaktionen

Fakultätstag 2007

 
Die Fakultät für Biologie

lädt alle Lehrenden und Studierenden, alle MitarbeiterInnen
und besonders alle Ehemaligen der Fakultät

am Freitag, den 6. Juli 2007

recht herzlich ein zum

 

FAKULTÄTSTAG 2007

 

Programm
 

10:00

Begrüßung durch den Dekan
Verleihung des Alumni-Diplom-Preises,
des Fakultäts-Staatsexamenspreises,
der Preise für hervorragende Dissertationen
sowie des "Schreiber"-Preises

10:30

N. N. (Preisträger/innen der Fakultät)
Vortrag

11:00

Pause

11:15

Prof. Dr. Michael Reth
Vorstellung des Exzellenzclusters BIOSS (Biological Signalling Studies)

11:45

Prof. Dr. Ad Aertsen
Vorstellung des Exzellenzclusters „Neuroalliance“

12:15

Mittagspause

14:00

Feierliche Überreichung der Promotions- und Diplomurkunden
Festvorträge der neuen Ehrendoktoren der Fakultät
Prof. Dr. Dr. h.c. Ingo Potrykus
Prof. Dr. Dr. h.c. Rolf Thauer

17:00

Pause

17:30

Festvortrag (HS Zoologie) von
Prof. Dr. Dr. h.c. Bernhard Hassenstein
anläßlich seines 85. Geburtstages ab

18:30

Traditionelles abendliches Fest im Institut f. Biologie I (Zoologie)
u.a. mit Weinen des StaatlichenWeinbauinstituts Freiburg

19:00

Konzert des Biologen-Chors
„Contrappunto bestiale“

Ort:
Hörsaal Zoologie - Institut für Biologie I
Hauptstraße 1
79104 Freiburg

 
Daten und Ereignisse aus dem akademischen Jahr 2006/2007
  • Auf Vorschlag des Rektors wird Prof. Ralf Reski für vier Jahre zum Dekan der Fakultät gewählt.
  • Die Professoren Peter Beyer, Wolfgang Driever und Bodo Rak werden für vier Jahre zu Prodekanen, Prof. Wolfgang Hess zum Studiendekan der Fakultät gewählt.
  • Prof. Thomas Speck hat einen Ruf an die Freie Universität Berlin abgelehnt.
  • Prof. Klaus Palme hat einen Ruf an die IPK Gattersleben abgelehnt.
  • Prof. Ralf Baumeister hat einen Ruf an das Imperial College London abgelehnt.
  • Prof. Wolfgang Hess hat einen Ruf an die Universität Greifswald erhalten.
  • Dr. Michael Lenhard hat eine Stelle am John Innes Centre in Norwich (UK) angenommen.
  • Die Privatdozenten Andreas Hecht und Stefan Martin wurden zu Apl. Professoren ernannt.
  • Die Kindertagesstätte „Biolino“ eröffnet im Altbau Schänzlestr. 1 ihre Pforten.
  • Die Fakultät beschließt die Einführung des B.Sc.-Studienganges zum Wintersemester 2008/09
  • Dr. Johannes Normann übernimmt die Funktion als hauptamtlicher Studiengangkoordinator der Fakultät.
  • Der SFB 746 „Funktionelle Spezifität durch Kopplung und Modifikation von Proteinen“ wird genehmigt.
  • In der Exzellenzinitiative gelangen zwei Graduiertenschulen sowie die Exzellenzcluster BIOSS, Neuroalliance und mikroMAT in die nächste Antragsrunde.
  • Vom 9. bis 17. Juni findet im Botanischen Garten die “Woche der Botanischen Gärten Deutschlands“ statt.

 

Habilitationen

  • Wolfgang Schamel (Molekulare Immunologie)
  • Martin Schaefer (Evolutionsbiologie/Ökologie der Tiere)

 

Auszeichnungen und Preise

  • Hans-Spemann-Preis an Dr. Katrin Dürr
  • Hans-Grisebach-Preis an Dr. Johannes Gescher
  • Alumni-Diplompreise an Katarina Cizmarova, Tobias Erb und Anna Speck
  • Wanderpreis „Der Schreiber“ an Dr. Martin Schaefer
  • Ernennung von Prof. Michael Reth zum Mitglied der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina

 

Statistik (Zahlen des Vorjahres in Klammern)

  • Zahl der Biologiestudierenden: 1412 (1426)
    • Magister Hauptfach: 29 (34)
    • Magister Nebenfach: 55 (58)
    • Lehramt Hauptfach: 352 (331)
    • Lehramt Nebenfach: 26 (25)
    • Diplom: 843 (836)
       
  • Abschlüsse: 143 (146)
    • Magister Hauptfach: 2 (3)
    • Magister Nebenfach: 10 (2)
    • Staatsexamen Hauptfach: 30 (35)
    • Staatsexamen Nebenfach: 2 (1)
    • Diplom: 99 (105)
    • Promotionen: 63, davon 38 Frauen
      (9 % d. Promotionen der Universität)
       
  • Drittmittel: 10,13 Mio € (10,22 Mio €)
    (21,7 % der Drittmittel der Universität Freiburg)
Benutzerspezifische Werkzeuge