Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Aktuelles Berufungsverfahren
Artikelaktionen

Berufungsverfahren

banner_aktuell.png

Übersicht über die derzeit an der Fakultät laufenden Berufungsverfahren

  

Professur
W3-Professur für Molekulare Immunologie (Nachfolge Prof. Dr. Michael Reth)
Ausschreibungstext

Wissenschaftler/innen mit internationaler Reputation, die auf dem Gebiet der Immunologie an den molekula-ren Mechanismen der Aktivierung und Entwicklung von Immunzellen der erworbenen Immunität arbeiten, werden zur Bewerbung aufgefordert. Besonders erwünscht sind Untersuchungen zur Signaltransduktion und Aspekte der Synthetischen Biologie. Interaktionen mit bestehenden Arbeitsgruppen der Universität Freiburg sind erwünscht, so wie die aktive Teilnahme an den Exzellenzinitiativen und Verbundprojekten, wie z.B. dem SFB1160, dem TRR130 und neu zu gründenden Verbünden. Eine mögliche Kooperation mit der medizinischen Fakultät, z.B. dem Zentrum für Chronische Immundefizienz CCI und dem Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik ist erstrebenswert.

Die/Der Stelleninhaber/-in soll die Molekulare und Zelluläre Immunologie in der Lehre in ganzer Breite vertreten und an den Bachelor- und Masterstudiengängen sowie der strukturierten Ausbildung von Doktoranden/innen mitwirken.

Einstellungsvoraussetzungen für Professorinnen bzw. Professoren sind neben den allgemeinen dienstrechtlichen Voraussetzungen ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung und eine herausragende Promotion. Über die Promotion hinausgehende wissenschaftliche Leistungen, die in der Regel durch eine Habilitation nachgewiesen werden, werden erwartet (§ 47 Landeshochschulgesetz (LHG)).
Folgende Bewerbungsunterlagen werden erbeten:

• Lebenslauf 
• Zeugnisse und Urkunden sowie Referenzen
• Vollständiges Schriften- und Vortragsverzeichnis unter Nennung der 10 wichtigsten Publikationen
• Forschungskonzept

Für die hier ausgeschriebene Position freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen.

Bitte bewerben Sie sich in englischer Sprache mit dem Ausdruck Ihres Bewerbungsformulars und den o.g. Unterlagen und Belegen unter Angabe der Kennziffer 10632 bis spätestens 04.12.2017. Ihre Bewerbung richten Sie bitte in schriftlicher oder elektronischer Form an:
Dekanin der Fakultät für Biologie
application@biologie.uni-freiburg.de
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Schänzlestr. 1
D-79104 Freiburg

Ansprechpartner (Fakultät)
Dr. J. Normann, Dekanat
Ansprechpartner (Stabsstelle Gremien und Berufungen)
 
Termin(e) der universitätsöffentlichen Vorträge
21.12.2017
Termin der abschließenden Sitzung der Berufungskommission
17.01.2018
Termin der Beschlussfassung des Berufungsvorschlags im Senat
28.02.2018
Datum der Ruferteilung
03.04.2018
Rufannahme (Datum und Name)
-- steht noch nicht fest --

  

Professur
Tenure-Track-Professur für Theoretische Biologie
Ausschreibungstext

Es handelt sich um eine Position der Besoldungsgruppe W1, für die Zulagen geleistet werden können.

Diese Position eignet sich für hochqualifizierte Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler.

Herausragende Wissenschaftler/-innen, die auf dem Gebiet der Theoretischen Biologie mit Schwerpunkt Modellierung evolutionsbiologischer und ökologischer Prozesse arbeiten, werden zur Bewerbung aufgefordert. Besonders erwünscht sind Untersuchungen zu biologischen Interaktionen (z.B. Evolution von Kooperation/Konflikt, Mutualismus/Parasitismus, "multi-level selection", der Interaktionen von Genen). Gewünscht sind Interaktionen mit bestehenden Arbeitsgruppen der Universität Freiburg, inklusive solcher, die eine molekulare Arbeitsausrichtung haben, sowie die aktive Teilnahme an der Planung eines SFBs oder einer Graduiertenschule zum Thema „biologische Interaktionen“.

Die/der Stelleninhaber/-in soll die Bereiche Evolutionsbiologie und Zoologie in der Lehre vertreten und an den Bachelor- und Masterstudiengängen sowie der strukturierten Ausbildung von Doktoranden/-innen mitwirken. Die Juniorprofessur ist mitverantwortlich für die Lehramtsausbildung im Bereich „Biodiversität & Nachhaltigkeit“.

Einstellungsvoraussetzungen sind neben den allgemeinen dienstrechtlichen Voraussetzungen ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung und eine besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die durch die herausragende Qualität einer Promotion nachgewiesen wird. Die Stelle wird zunächst auf vier Jahre befristet. Nach erfolgreicher Zwischenevaluation kann sie um weitere zwei Jahre auf insgesamt sechs Jahre verlängert werden. Zudem wird nach erfolgreicher Zwischenevaluation das Tenure-Verfahren nach W3 eingeleitet.

Die Tenure-Verfahren sind in Satzung und Qualitätssicherungskonzept für Juniorprofessuren mit und ohne Tenure Track geregelt und mit dem Wissenschaftsministerium abgestimmt. Voraussetzung für die Gewährung von Tenure und die anschließende Überführung auf eine W3-Professur ist (1.) die Erfüllung der Anforderungen gemäß Satzung und Qualitätssicherungskonzept und (2.) die Erfüllung der durch die Fakultät für Biologie festgelegten fachspezifischen Kriterien. Für die hier ausgeschriebene Position freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Folgende Bewerbungsunterlagen werden erbeten:
• Lebenslauf
• Zeugnisse und Urkunden
• Vollständiges Schriften- und Vortragsverzeichnis unter Nennung der zehn wichtigsten Publikationen
• Forschungskonzept

Bitte bewerben Sie sich (ggf. in englischer Sprache) mit dem Ausdruck Ihres Bewerbungsformulars (deutsch  / englisch ) und den o.g. Unterlagen und Belegen unter Angabe der Kennziffer 10915 bis spätestens 29.07.2018. Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich in elektronischer Form (email: application@biologie.uni-freiburg.de) an die Dekanin, Frau Prof. Bettina Warscheid, Schänzlestr. 1, D-79104 Freiburg.

Ansprechpartner (Fakultät)
Dr. J. Normann, Dekanat
Ansprechpartner (Stabsstelle Gremien und Berufungen)
 
Termin(e) der universitätsöffentlichen Vorträge
17. & 18.12.2018
Termin der abschließenden Sitzung der Berufungskommission
-- steht noch nicht fest --
Termin der Beschlussfassung des Berufungsvorschlags im Senat
-- steht noch nicht fest --
Datum der Ruferteilung
-- steht noch nicht fest --
Rufannahme (Datum und Name)
-- steht noch nicht fest --

  

 

  

  

 

 

 

 

 

 
 

 

 
Benutzerspezifische Werkzeuge