ExzellenzInitiative Universität Freiburg


CIBSS_logo_600.png


livMatS


bioss_klein.jpg


blbt.gif

 


sgbm.jpg


friaslogo.jpg


Ausgezeichnet-Wettbewerb exzellente Lehre


Che Ranking


 

Uni-Logo
Sections
You are here: Home News Items Sichtbarkeit und Einfluss in der Wissenschaft
Document Actions

Sichtbarkeit und Einfluss in der Wissenschaft

— filed under:

Neun Freiburger Forscher zählen zu den „Highly Cited Researchers“ im Jahr 2020

Sichtbarkeit und Einfluss in der Wissenschaft

Prof. Dr. Ed Pearce

Einfluss auf die Forschung im eigenen Gebiet haben vor allem diejenigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, deren Veröffentlichungen viel gelesen und häufig zitiert werden. Wer sich mit weltweit besonders sichtbaren Arbeiten hervortut, hat Chancen auf einen Platz im Ranking „Highly Cited Researchers“: Diese auf dem Web of Science basierende Datenbank führt die mehr als 6.000 meistzitierten und damit einflussreichsten Forschenden in 21 Fachgebieten auf. Neun Wissenschaftler von der Universität Freiburg, vom Universitätsklinikum Freiburg und vom Universitäts-Herzzentrum Freiburg · Bad Krozingen haben es auf die diesjährige Liste geschafft, die Publikationen im Zeitraum von 2009 bis 2019 berücksichtigt. Das Unternehmen Clarivate Analytics hat das Ranking auf seiner Website veröffentlicht.

Prof. Dr. Jürgen Bauhus leitet die Professur für Waldbau und ist Sprecher des Instituts für Forstwissenschaften: Mit seinem Team erforscht er unter anderem die Entwicklungsdynamik von Wäldern, Kohlenstoff- und Nährstoffkreisläufe sowie die Funktion von Baumarten- und Strukturvielfalt. Prof. Dr. Carsten Dormann leitet die Abteilung für Biometrie und Umweltsystemanalyse am Institut für Geo- und Umweltnaturwissenschaften: Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Vergleich und der Entwicklung von Methoden in der statistischen Ökologie, zum Beispiel zur Analyse ökologischer Netzwerke. Prof. Dr. Edward Pearce ist Professor für Immunbiologie am Institut für Biologie III und Senior-Gruppenleiter am Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik: Er untersucht Entzündungen, die Immunität gegen parasitäre Infektionen und Krebs sowie dynamische Stoffwechselveränderungen bei der Aktivierung von Immunzellen.

Vom Universitätsklinikum Freiburg und vom Universitäts-Herzzentrum Freiburg Bad Krozingen sind folgende Wissenschaftler in dem weltweiten Ranking vertreten: Prof. Dr. Marco Prinz, Ärztlicher Direktor des Instituts für Neuropathologie, Prof. Dr. Robert Thimme, Ärztlicher Direktor der Klinik für Innere Medizin II, Prof. Dr. Jörg Meerpohl, Direktor des Instituts für Evidenz in der Medizin, Prof. Dr. Bertram Bengsch von der Klinik für Innere Medizin II, Prof. Dr. Franz-Josef Neumann, Ärztlicher Direktor der Klinik für Kardiologie und Angiologie II am Universitäts-Herzzentrum Freiburg · Bad Krozingen, und Dr. Lukas Schwingshackl vom Institut für Evidenz in der Medizin.

 

Ranking „Highly Cited Researchers“

Pressemitteilung des Universitätsklinikums Freiburg

 

Kontakt:
Prof. Dr. Jürgen Bauhus
Professur für Waldbau
Fakultät für Umwelt und Natürliche Ressourcen
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Tel.: 0761/203-3677
waldbau@waldbau.uni-freiburg.de

Prof. Dr. Carsten Dormann
Abteilung für Biometrie und Umweltsystemanalyse
Fakultät für Umwelt und Natürliche Ressourcen
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Tel.: 0761/203-3750
carsten.dormann@biom.uni-freiburg.de

Prof. Dr. Edward Pearce
Institut für Biologie III
Fakultät für Biologie
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Tel.: 0761/5108-476

Personal tools