ExzellenzInitiative Universität Freiburg


CIBSS_logo_600.png


livMatS


bioss_klein.jpg


blbt.gif

 


sgbm.jpg


friaslogo.jpg


 Che Ranking


 

Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite News Items Signalforschung kinderleicht
Artikelaktionen

Signalforschung kinderleicht

— abgelegt unter:

Forscherin erklärt jungen Leserinnen und Lesern die Sprache der Zellen in einem neuen Kinderbuch

Signalforschung kinderleicht

Julia Jellusova erklärt Kindern in ihrem neuen illustrierten Buch, das am Exzellenzcluster Centre for Integrative Biological Signalling Studies (CIBSS) entwickelt wurde, wie Zellen biologische Signale nutzen. Illustration: Julia Jellusova

Eine Zelle wird zum Reisemitbringsel, ein Puzzle zur Haut und Brieftauben werden zu Signalstoffen: Immunologin Dr. Julia Jellusovas zweites kindergerechtes Buch zu molekularbiologischen Themen beleuchtet die Zelle von A wie Antikörper bis Z wie Zytosol. Nach „Entdecke dein Immunsystem“ sind in ihrem neuen Buch „Entdecke die Sprache der Zellen“ nun die Signalwege der Zelle, deren Zusammensetzung und Funktionen an der Reihe. Das Buch zieht dabei viele Sprachbilder heran und Illustrationen der Autorin bringen den jungen Leserinnen und Lesern die winzigen Bestandteile des menschlichen Organismus näher. Jellusova ist Forscherin an den Exzellenzclustern im Bereich biologische Signalforschung BIOSS und CIBSS und war bis vor kurzem noch an der Fakultät für Biologie der Universität Freiburg tätig. In diesem Forschungsrahmen entstand auch das neue Buch. Im Januar 2021 hat sie eine Professur für Immune Signalling an der Technischen Universität München, Klinikum rechts der Isar, angetreten.

Was ist DNA? Wie machen Zellen, dass das Herz schlägt? Und wie funktioniert ein Rezeptor? Diese und andere Fragen zu den Zellen im menschlichen Körper beantwortet Jellusova. Das Buch eignet sich für Kinder von sechs bis zehn Jahren und ist auch für den Biologieunterricht gedacht.  „Ich hoffe, dass es Kindern hilft, eine Welt zu entdecken, die voller aufregender und wunderbarer Überraschungen ist“, wünscht sich die Forscherin: „Ich finde Biologie nämlich furchtbar spannend!“

Im Exzellenzcluster CIBSS – Centre for Integrative Biological Signalling Studies, in dem Jellusova seit 2019 forscht, arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an den unterschiedlichen Themen, die zur biologischen Signalforschung gehören: Manche interessieren sich für das Immunsystem, manche für die Entwicklung von bestimmten Modellorganismen oder für die Funktionsweise von Pflanzenwurzeln. Was aber alle Forschenden gemeinsam haben: Die Zellen, die sie erforschen, sprechen dieselbe Sprache. „Alle Zellen, egal ob aus der Maus, dem Menschen oder aus Pflanzen, müssen Signale empfangen, sie verarbeiten und entsprechend reagieren“, erklärt Jellusova.

Diese gemeinsamen Prinzipien aller Zellen werden in CIBSS im Detail erforscht. Ziel des Exzellenzclusters ist es nämlich, ein integratives Bild dieser Sprache zu entwickeln – über Größenskalen des Lebendigen und verschiedene Organismen hinweg. In ihrem Buch möchte Jellusova diese Prinzipien der Signalforschung erklären: „Wenn man die Sprache der Zellen kennt, ist es einfacher zu verstehen, wie unser Körper funktioniert, wie Krankheiten entstehen können oder wie Medikamente wirken.“

www.cibss.uni-freiburg.de

 

Publikation:
Jellusova, Julia (2021): Entdecke die Sprache der Zellen. Autumnus Verlag, Berlin.

 

Kontakt:
Dr. Julia Jellusova
Institut für Biologie III
Fakultät für Biologie
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Tel.: 0761/203-97663

Benutzerspezifische Werkzeuge